Rückblick „Konzert der 200 Saiten“
Saitenklänge am 23.03.14

Sehr viele Freunde der Alten Musik waren zu dem „Konzert der 200 Saiten“ des Arcadia-Ensembles in die Christuskirche gekommen. Christian Zimmermann und Ralf Mattes hatten wunderschöne Instrumente mitgebracht, auf denen sie Musik des 17. und frühen 18. Jahrhunderts zum Klingen brachten.

In dem stimmungsvoll erleuchteten Kirchenraum spielten sie auf dem Psaltérion, dem Chitarrone, der Barockgitarre und der Laute.

Die beiden Spezialisten für Alte Musik sind ein bestens aufeinander eingespieltes Ensemble. Intensiver Augenkontakt befeuerte die englischen Lautenduette, schwungvoll und vieltönig musizierten Zimmermann und Mattes Tarantellas und Tänze der spanischen Komponisten Santiago de Murcia und Lucas Ruiz de Ribayaz. Der feine, zarte und leise Ton der verschiedenen Saiteninstrumente regte zum genauen Hinhören an und ließen Raum und Zeit vergessen.

Nach dem Konzert hatten die Zuhörer die Gelegenheit, die kunstvoll verzierten Instrumente von Nahem zu betrachten.

© 2014 Christuskirche Schweinfurt - Tel. 09721 - 4 11 01
Oben
Impressum    Datenschutzerklärung    Folge uns: