Die 19 „Arche-Konfis“ wurden dieses Jahr in der Christuskirche konfirmiert.

Pünktlich um zehn Uhr zogen die Konfis zu den Klängen der Band SPIRITU mit Frontfrau Sabine Schramm in die bis auf den letzten Platz besetzte Kirche ein. Angeführt wurden sie vom Kirchenvorstand, Pfarrerin Eva Loos, Religionspädagogin Ina Geisler sowie Pfr. Dr. Wolfgang Weich, Diakonin Stefanie Kienle und den Teamern.
Zu Beginn des Gottesdienstes entzündete jede/r Konfirmand/in seine Kerze – gruppiert um den zentralen Taufstein – aus der Flamme der Osterkerze .

„Ich bin der Weinstock, ihr seid die Reben.
Wer in mir bleibt und ich in ihm,
der bringt viel Frucht;
denn ohne mich könnt ihr nichts tun.
(Joh 15,5)


Die Lesung aus dem Johannes-Evangelium war das zentrale Thema der Ansprache von Pfarrerin Loos. Die sog. „social networks“ sind allen Jugendlichen durch facebook, Twitter und WhatsApp bestens bekannt. Dies sei aber nur bzgl. der Technik eine neue Erfindung. Denn: auch Jesus war schon ein „Netzwerker“, so Pfarrerin Loos. Alle Teile des Weinstocks arbeiten zusammen und stehen in gegenseitiger Beziehung, damit die Früchte gedeihen.

„Jesus der Weinstock – wir sind die Reben, die „followers“…


Das Netzwerk „Weinstock“ macht uns zu freien, mündigen, mutigen und eigenständig handelnden Menschen, so Pfarrerin Loos abschließend in ihrer Predigt.
Vertrauensfrau Inge Herrmann richtete die Grußworte des Kirchenvorstandes an die Konfirmierten.
Nach der gemeinsamen Feier des Abendmahls wurden die Jugendlichen und ihre Familien mit dem Lied „Und so geh‘ nun deinen Weg“ in ihren „Feier-Tag“ entlassen…

© 2014 Christuskirche Schweinfurt - Tel. 09721 - 4 11 01
Oben
Impressum    Datenschutzerklärung    Folge uns: