Am Samstag, den 19.01., traf sich der neu gewählte Kirchenvorstand, um sich bei eisigen Temperaturen auf eine Exkursion „in die eigene Gemeinde“ zu begeben.

Ziele der Erkundungstour waren verschiedene Einrichtungen der Kirchengemeinde bzw. des Dekanats sowie die der Christuskirche zugehörigen Gemeindeteile.

Der Start war um 09:00 Uhr an der „Johann-Hinrich-Wichern-Fachakademie für Sozialpädagogik der Evang.-Luth. Gesamtkirchengemeinde Schweinfurt“, oder kurz „faks“.

Unter der sachkundigen Führung des Leiters der Akademie, Pfarrer Matthias Weigart, konnte die im Jahr 2012 generalsanierte Einrichtung besichtigt werden.

Anschließend ging es wei

ter zur Gesamtkirchengemeinde Schweinfurt bzw. deren Verwaltung (GKV) ins Evangelische Gemeindehaus.

 

Frau Kohlmeyer, die Geschäftsführerin der GKV, erläuterte deren Aufbau und Aufgaben.

Weitere Stationen waren ein Besuch bei Herrn Dekan Bruckmann und der Evangelischen Jugend an der Johanniskirche.

Nach einer kleinen Stärkung mit „Pizza und Pasta“ ging es weiter in die -räumlich- entfernteren Gemeindeteile Maibach, Holzhausen, Pfändhausen und Hambach und deren (katholischen) Kirchen.

Das Ende der Exkursion war gegen 15:00 Uhr an der Christuskirche.

An diesem Tag nahmen die neu gewählten Kirchenvorsteher/innen viele interessante Eindrücke und Informationen über „ihre“ Gemeinde und deren Einrichtungen, Gremien und Ausschüsse, mit.

Passend hierzu der Losungsspruch vom Vortag (Jesaja 48,6):

Gott spricht: Von nun an lasse ich dich Neues hören und Verborgenes, das du nicht wusstest.

© 2014 Christuskirche Schweinfurt - Tel. 09721 - 4 11 01
Oben
Impressum    Datenschutzerklärung    Folge uns: