„Züngelnder Saitenwind“: Das sind Christina Bernard (Saxophon), Kevin Sauer (Akkordeon) und Anton Stötzer (Cello). Der Name des Trios ist Programm. Er spielt auf die Saiten des Cellos, den Wind des Saxophons und die Zungen im Akkordeon an. Da sie in dieser außergewöhnlichen Besetzung überwiegend Bearbeitungen spielen, steht den Musikern eine große Bandbreite an Literatur offen….

Ein kurzweiliger Konzertabend mit Werken von Diego Ortiz, John Playford, Giovanni Girolamo Kapsberger u.a. Das Alte Musik-Ensemble „La banda fliuto“ (Caroline Hausen, Blockflöte, Martin Weigert, Blockflöte/ Percussion und Stefan Haas, Laute) ging der Musik auf den Grund. Ostinate Bassmelodien wie die englischen „grounds“ ziehen sich wie ein roter Faden durch die Musikgeschichte: So war das…

Bernd Lemmerich und Anton Mangold ließen bei den Saitenklängen in der Christuskirche Wort und Ton verschmelzen Das Altarbild leuchtete in tiefem Blau und Rot. Das hatten die Zuhörer immer im Blick, als Bernd Lemmerich zu seinem Rezitationsabend anhob. „Der Mensch schuf Gott nach seinem Bilde“, Texte zum Gottesbild zu Zeiten der Klassik und Aufklärung. Die…

  Dem Einspringer Nikolai Katsarski war es zu verdanken, dass das Konzert der Saitenklänge überhaupt stattfinden konnte. Innerhalb von nur fünf Tagen hatte er sich den Part des Primarius im Streichquartett erarbeitet und ersetzte seinen erkrankten Kollegen. So kamen die Zuhörer in den Genuss einer ganz besonderen Zusammenstellung: der Akkordeonist Harald Oeler spannte mit dem…

Mit einem ausgefallenen Programm und sattem Sound begeisterte die Big Breath Brass Band (B4) der Kreismusikschule Rhön-Grabfeld unter Leitung von Thomas Eckert die Zuhörer. Nicht nur auftrumpfende Märsche, sondern auch zarte und butterweiche Vielstimmigkeit entlockten die jungen Musiker ihren Instrumenten. Der jüngste von ihnen war gerade mal elf Jahre alt! Immer wieder glänzten Solisten und…

  Kammerorchester Schweinfurt mit überzeugender Leistung Schweinfurter Tagblatt / Bericht: Lorenz Schmidt, Foto: Martina Müller Saitenklänge: Ein Konzert, das Akzente gesetzt hat. Mit festlich sattem Wohlklang eröffnete das Kammerorchester Schweinfurt das Konzert mit der Rinaldo-Suite von Georg Friedrich Händel. Die Bassgruppe war wohltönend mit einem Fagott verstärkt, das sich sanft in den reinen Streicherklang von…

„Und Heimat ist nur, wo mit dir ich bin“ Großen Zuspruch erfuhr die musikalische Lesung mit Christina Schäfer und Marie-Therese Daubner. Die beiden Künstlerinnen zeichneten die Stationen des Lebens der Dichterin Mascha Kaléko nach. Christina Schäfer gab der Dichterin ihre Stimme und traf genau den Ton deren Gedichte. Melancholie und Witz, Poesie mit einer Prise…

Konzert „Saitenklänge“ in der Christuskirche Schweinfurter Tagblatt, 26.03.2014, Bericht Lorenz Schmidt Eine feine Klangwolke senkte sich zu Beginn mit dem Stück „Canarios“ des Renaissancekomponisten Fabrizio Caroso in der Christuskirche nieder. Aus heutiger Sicht waren es sphärisch silbrige Klänge eines Hackbretts. Zu früheren Zeiten nannte sich das Instrument Psaltérion, das Ralf Mattes mit galanter Schlegelführung bediente….

Rückblick „Konzert der 200 Saiten“ Saitenklänge am 23.03.14 Sehr viele Freunde der Alten Musik waren zu dem „Konzert der 200 Saiten“ des Arcadia-Ensembles in die Christuskirche gekommen. Christian Zimmermann und Ralf Mattes hatten wunderschöne Instrumente mitgebracht, auf denen sie Musik des 17. und frühen 18. Jahrhunderts zum Klingen brachten. In dem stimmungsvoll erleuchteten Kirchenraum spielten…

„Schönen Gesang“ pflegten die beiden Künstlerinnen Camille Levecque (Harfe) und Silke Augustinski (Oboe) bei ihrem Konzert in der Christuskirche. Eine Fantasie über die berühmte „Wahnsinnsarie“ aus der Oper Lucia di Lammermoor“ eröffnete das Konzert mit Melodien aus Opern und von Opern inspirierte Kompositionen. Das Englischhorn übernahm die Tenorpartie bei der Arie des Tannhäuser „Dir töne…

Seite 1 von 21 2
© 2014 Christuskirche Schweinfurt - Tel. 09721 - 4 11 01
Oben
Impressum    Datenschutzerklärung    Folge uns: