books on zlibrary

(* mit physischer Zusammenkunft in der Kirche)

Heute haben wir das erste Mal seit langem wieder gemeinsam in der Kirche Sonntagsgottesdienst gefeiert:
in der Christuskirche um 9:30 Uhr (mp4-Videoaufnahme HIER) und um 10:15 Uhr.

Dafür war ein Sicherheitskonzept notwendig. Ein Sicherheitsteam (G.Ehrlich, H.Walter, A.Heil, W.Weich) hat es entsprechend staatlicher Vorgaben, den Selbstverpflichtungen der Kirchen und den Empfehlungen unserer Landeskirche ausgearbeitet, der Kirchenvorstand hat es beschlossen: 29 Einzelplätze konnten wir ausweisen, bei 6 Plätzen durfte noch ein weiteres Familienmitglied dazu kommen. Keiner wusste, wie groß der Andrang sein würde. Das „Kirchen-Team“ mit P.Knappke, B.Hellmann, H.Weich-Granzow sorgte dafür, dass es dann heute alles ordnungsgemäß klappte.

Insgesamt etwa 40 Besucher*innen kamen dann in den beiden kurzen Gottesdiensten mit Lektor A.Siegel, M.Hub an der Orgel und Prediger W.Weich. Ganz leise haben wir dann auch gesungen an Kantate: Lieder 568 „Wo zwei oder drei“, je zwei Strophen von 558 „Ich hör die Botschaft: Jesus lebt“ und 317 „Lobe den Herren“.

Die Predigt ging über das Evangelium Lukas 19,37-40 und die Einweihung des Salomonischen Tempels 2.Chronik 5,2-14. Hier können Sie sie nachlesen.

Der Gottesdienst wurde von H.Walter aufgenommen. Wenn Sie mögen, feiern Sie auch jetzt noch mit. Hier ist die mp4-Aufnahme.

© 2014 Schweinfurt-Christuskirche - Tel. 09721 - 469040
Oben
Impressum    Datenschutzerklärung    Folge uns: